(Dieser Artikel enthält Affiliate-Links – Werbung | PR-Sample)

Gesund und lecker: Ombar Schokolade im Test (8 Sorten im Geschmacksvergleich)

Vor einiger Zeit habe ich verschiedene Anbieter von veganer Schokolade mit Kokosblütenzucker getestet und dabei gab es einen eindeutigen Gewinner: Ombar Schokolade. Und als ich dann Schokoladentafeln von Ombar zum Probieren zugeschickt bekam und mich (mit meinem Partner) durch alle Sorten testen durfte, öffneten sich für mich die Pforten des Schokoladenhimmels. Für eine Schokolade ohne Milchprodukte hat sie den mit Abstand cremigsten und zartesten Schmelz – und schmeckt einfach nur göttlich! Für mich gibt es keine gesündere und wohlschmeckende Schokolade auf dem Markt zu kaufen (klingt wie ein Verkaufsspruch, ist aber wirklich meine unbezahlte Meinung).

Das Beste ist, dass auch du in den Genuss kommen kannst. Ich darf ein leckeres Probierpaket mit allen acht getesteten Sorten von Ombar verlosen und ich sage dir eins, wenn du Schokolade magst, dann verpasse bloß nicht diese Chance – leckere und zugleich gesunde Schokolade ist kein Märchen mehr!

Was ist an Ombar-Schokolade so besonders?

Gesunde Schokolade ohne Zucker im Test

Ombar ist ein britisches Unternehmen, was sich als Ziel gesetzt hat gesunde Rohschokolade zu vertreiben. Durch die schonende Verarbeitung der Kakaobohne aus Ecuador, ist die vegane Rohkost-Schokolade von Ombar um einiges gesünder als handelsübliche Schokolade. Die Schokolade wird bei niedrigen Temperaturen verarbeitet und nicht wie herkömmliche Schokolade hoch erhitzt und geröstet, so bleiben weitgehend die natürlichen Inhalts- und Nährstoffe der Kakaobohne erhalten.

Kakao enthält viele Flavonoide und Antioxidantien, die gegen Zellschäden durch freie Radikale schützen sollen. Zudem ist rohe Schokolade reich an Mineralien wie Eisen, Magnesium und Mangan, die unter anderem zum Zellschutz beitragen und das Energieniveau aufrechterhalten. Schokolade enthält den Glücksbotenstoff Serotonin und sorgt dafür, dass Glückshormone ausgeschüttet werden, was als natürliches und mildes Antidepressivum wirkt. Auch alle weiteren Zutaten bei Ombar sind naturbelassen oder nur gering verarbeitet. Zusätzlich ist die Schokolade reich an probiotischen Live-Kulturen.

Als Süßungsmittel wird Kokosblütenzucker verwendet, ein unraffiniertes Naturprodukt aus der Kokosblüte der Kokospalme. Also Schokolade ohne weißen Zucker. In einem anderen Artikel habe ich bereits ausführlich über die gesundheitlichen Vorteile und den Herstellungsprozess von Kokosblütenzucker geschrieben.

Die Schokolade von Ombar ist biologisch-zertifiziert und fair produziert.

Und was ist drin? – Ombar Sortenvergleich

Gesund und lecker: Ombar - vegane Schokolade im Test (8 Sorten im Geschmacksvergleich)

Die Tafeln sind mit 35g relativ klein und der Preis dafür ist ziemlich happig (zw. 2,50-2,90 €), doch geschmacklich ist die vegane Schokolade wirklich einzigartig. Ein zartschmelzender und cremiger Schokoladentraum durch die enthaltene Kokoscreme mit der perfekten Süße. Das Kokosaroma ist meiner Meinung nach nicht aufdringlich und steht nicht im Vordergrund. Dennoch muss man Kokos mögen, da der Hauptbestandteil nun mal Kokoscreme oder Kokosbutter ausmacht (außer bei der 72%- und 90%-Schokolade). 

Nährwerte liegen zwischen 195-211 kcal pro 35g-Tafel – also mit jeder anderen Schokolade vergleichbar. Gesunde Schokolade heißt leider nicht kalorienarm.

Hier sind alle Zutaten der einzelnen Ombar-Sorten aufgelistet:

Kokosmilch & VanilleBlaubeere + AçaiGoji-BeereErdbeere + KokosmilchKokosmilchKokosmilch Dunkel72% Kakao90% Kakao
Sorte: Ombar Kokosmilch & Vanille / Coconut & Vanilla

Zutaten: Kokoscreme (37%)*, Kokosblütenzucker*, Rohkakao*, Kokosöl*, Kakaobutter*, gemahlene Vanilleschoten (1%)*

Kakaogehalt im Schokoladenanteil: 60%

Sorte: Ombar Blaubeere + Açai / Blueberry & Acai

Zutaten: Rohkakao*, Kokosblütenzucker*, Kakaobutter*, Johannisbeerpulver*, Himbeerpulver, Heidelbeerpulver (3,3%)*, Açaipulver (1 %)*

Kakaogehalt mind. 60%

Sorte: Ombar Goji-Beere / Goji Berry

Zutaten: Rohkakao*, Kokosblütenzucker*, Kakaobutter*, Gojibeerenpulver (7%)*, Gojibeeren (5 %)*, Kokosbutter*

Kakaogehalt mind. 60%

Sorte: Ombar Erdbeere + Kokosmilch / Strawbeery Mylk

Zutaten: Kokosblütenzucker*, Rohkakao*, Kakaobutter*, Kokoscreme (14 %)*; Erdbeerpulver (7 %)*, gemahlene Vanilleschoten*, Live Kulturen: Lactobacillus acidophilus

Kakaogehalt mind. 55%

Sorte: Ombar Kokosmilch / Coco Mylk

Zutaten: Kokosblütenzucker*, Rohkakao*, Kokoscreme (20 %)*, Kakaobutter*, gemahlene Vanilleschoten*, Live Kulturen: Lactobacillus acidophilus

Kakaogehalt mind. 55%

Sorte: Ombar Kokosmilch Dunkel / Coconut 60%

Zutaten: Rohkakao*, Kokosblütenzucker*, Kokoscreme (13 %)*, Kakaobutter*, gemahlene Vanilleschoten*, Live Kulturen: Lactobacillus acidophilus

Kakaogehalt mind. 60%

Sorte: Ombar 72% Kakao / 72% Cacao

Zutaten: Rohkakao*, Kakaobutter*, Kokosblütenzucker*, Live Kulturen: Lactobacillus acidophilus

Kakaogehalt mind. 72%

Sorte: Ombar 90% Kakao / 90% Cacao

Zutaten: Rohkakao*, Kakaobutter*, Kokosblütenzucker*

Kakaogehalt mind. 90%

* aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft

Wo kann man Ombar Schokolade kaufen?

Leider ist Ombar Schokolade bei uns nicht weit verbreitet, ich kann auf jeden Fall den Online-Shop PureRaw als Bezugsquelle empfehlen – dort kaufe ich schon seit Jahren Produkte in Rohkost-Qualität ein (z.B. für Rohkostschokolade selber machen) und es sind fast alle Sorten immer verfügbar. Amazon lohnt sich nur, wenn man einzelne Sorten direkt als 10er-Pack bestellt. Eine gute Nachricht: Ombar ist auch in Veganz-Supermärkten in Deutschland erhältlich (siehe Kommentar von Veganz).

Nächstes Reiseziel England, würde ich mal sagen.

Der große Geschmackstest

Mein Partner und ich haben alle Sorten getestet. Gleich mal vorab, die beiden Zartbitter-Versionen (72%-und 92%-Kakao) schmecken wie gewöhnliche Zartbitter-Schokolade. Bissfest, unspektakulär, milde Süße – für Zartbitter-Liebhaber sicherlich gut, aber halt nicht außergewöhnlich.

Wir fokussieren uns lieber auf die interessanteren sechs Sorten mit Kokoscreme. Wir haben die Schokolade mit einer Skala von 1 – 10 bewertet. Bei 10 befinden wir uns im Schokoladenhimmel.

  1. Kokosmilch & Vanille – Bewertung 10 und 8 (Ø 9)
    Weich, kokosnussig, sehr cremig und schmelzig
  2. Blaubeere + Açai – Bewertung 7 und 7 (Ø 7)
    Bissfest, beerig, sehr fruchtig und exotic
  3. Goji-Beere– Bewertung 7 und 7 (Ø 7)
    Weniger fruchtig, dafür weicher (wie Blaubeere), mit ganzen Goji-Beeren
  4. Erdbeere + Kokosmilch – Bewertung 9 und 7 (Ø 8)
    Cremig und weich, mittelfruchtig, leckeres Erdbeeraroma
  5. Kokosmilch – Bewertung 8 und 9 (Ø 8,5)
    Sehr cremig, mild, tolle Süße, sanft, wie Nougat
  6. Kokosmilch Dunkel – Bewertung 6 und 7 (Ø 6,5)
    Bissfest, intensiv schokoladig, Aroma geht ins Zartbitter
  7. 72% Kakao – Bewertung 5 und 7 (Ø 6)
    Bissfest, intensives Kakao-Aroma
  8. 90% Kakao – Bewertung 4 und 6 (Ø 5)
    Bissfest, sehr bitter, wenig süß, ölig

The winner is…

Gesund und lecker: Ombar - rohe und vegane Schokolade im Test (8 Sorten im Geschmacksvergleich)

Ganz klar, für mich unantastbar und die leckerste Schokolade ohne Zucker, die ich kenne, ist die Sorte mit Kokosmilch & Vanille. Wahnsinnig cremig und die helle Vanille-/Kokoscreme in der Mitte ist… vorzüglich! Auf Platz 2 die unglaubliche tasty Sorte Kokosmilch, die durch ihren weichen (Nougat-ähnlichen) Schmelz überzeugt und auf Platz 3 folgt Erdbeere + Kokosmilch – perfekt fruchtig mit der optimalen Süße.

Inzwischen gibt es noch drei neue Sorten mit Himbeere + Kokosmilch, Grüner Tee & Limone und Cranberry & Mandarine im Ombar Sortiment (alle bei PureRaw erhältlich). Himbeere wird auf jeden Fall in meinem Einkaufskorb landen – und ein 10er-Pack Kokosmilch & Vanille!

Ombar Kokosmilch & Vanille - gesunde und vegane Schokolade im Test
Kokosmilch & Vanille: Mein Lieblingssorte

Gewinnspiel mit Ombar – teste alle 8 Sorten

Gewinnspiel - gewinne ein Probierpaket von Ombar Schokolade auf smort.de

Das Beste zum Schluss. Jetzt kannst du selbst in den cremigen Genuss kommen und dich von Ombar überzeugen.

Insgesamt wird 1x Probierpaket für einen Gewinner verlost. Das Gewinnpaket enthält alle 8 Sorten (jeweils 35g-Schokoladentafeln) von Ombar, die SMORT testen durfte.

Um in den Lostopf für das Probierpaket zu kommen, musst du Folgendes tun:

  • Schreibe einen Kommentar unter diesen Beitrag und erzähle mir, ob du Rohkostschokolade schon vor diesen Beitrag kanntest.
  • Gebe hierbei bitte eine gültige E-Mailadresse an, damit ich dich kontaktieren kann bei Gewinn.
  • Du bist 18 Jahre alt und kommst aus Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 09.01.2019 um 20:00 Uhr. Alles, was danach bei mir eingeht, kann nicht berücksichtigt werden
  • Ausgelost wird per Random.org und der Gewinner wird dann per Mail von mir benachrichtigt
  • Der Gewinner hat 3 Tage Zeit auf meine Mail zu reagieren, ansonsten wird neu ausgelost
  • Deine Daten werden nur für den Versand des Gewinns genutzt und im Anschluss wieder gelöscht
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen

UPDATE 16.01.2019: Das Gewinnspiel ist beendet, vielen Dank an alle für die zahlreiche Teilnahme! Der Gewinner wurde per E-Mail benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch, checkt eure Postfächer!

Viel Glück! Übrigens: Neben Ombar ist meine absolute Lieblingsschokolade natürlich selbstgemachte Schokolade.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+

Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Affiliate-Links - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

Noch mehr Gutscheine: Smort Club Gutscheinseite Online Rabatte und Deals für Ernährung Fitness Familie Baby Gesundheit

115 Comments

  1. Hi Mone,

    wir haben einmal in unseren Filialen nachgefragt, die Ombar Sorten Dark 72%, Erdbeere & Cream, Kokosmilch, Himbeere & Kokosmlich, Vanille & Kokosmilch und Pistazie sind bei uns erhältlich. Aber nicht alle Sorten, in allen Filialen. Am Besten einfach nachfragen.

    Liebe Grüße
    Das Veganz Team

  2. Hm, bisher war mir noch nicht mal bewusst, dass es einen Unterschied wie roh (oder eben nicht roh) bei Schokolade gibt. Ansonsten futtere ich mich fröhlich durch die Sorten, die´s hier auf dem Lande so zu kaufen gibt und mag am liebsten die verschiedenen Riegel von veganz. Ombar ist mir bisher noch nicht begegnet.
    Meine Versuche, vegane Schoki selbst herzustellen, waren leider nicht sehr erfolgreich.

    Liebe Grüße, Silke

  3. Hallo Mone,

    wie passend, da ich gerade auf der Suche nach Schokolade mit Kokoszucker bin, würde ich mich natürlich gerne durch die Sorten probieren. Ich habe nämlich noch nie Rohkostschokolade gegessen.

    Liebe Grüße
    Finja

  4. Für mich ist die Rohkostschokolade eine völlig neue Erfahrung. Ich kannte sie gar nicht und habe sie auch noch nie probiert.
    Aber wenn ich mir deinen Beitrag durchlese, dann weckt die Rohkostschokolade schon mein Interesse und klingt sehr lecker. 🙂
    Ich würde mich freuen, wenn ich das Glück habe und bei dir gewinne.

  5. Ich habe mal die Schokolade von Lovechock probiert…geschmackstechnisch allerdings eher entäuschend,fand ich nicht gut.Vielleicht hatte ich auch einfach nur die falsche Sorte.
    Die Sorten von Ombar hören sich super an,die würde ich gerne mal testen

    Gruß

  6. Hallo Mone,

    mir war Rohkostschokolade vorher unbekannt. Auf jeden Fall hat Dein Beitrag mir das Wasser im Munde zusammen laufen lassen (Mist, hatte schon zu Abend gegessen….) und ich bin sehr neugierig auf diese Produktklasse…!

  7. Nein, ich kenne die Rohkostschokolade noch nicht. Aber sie hört sich sehr interessant an und ich würde mich riesig über das Probierpaket freuen! Dann könnte ich sie direkt mit normaler Schokolade vergleichen.

    Viele Grüße von einem Oberpfälzer Schokojunkie.

  8. Ich habe mir bereits zwei mal einen Rohschokolade Riegel gegönnt und genossen. Ich finde es ist einfach ein richtiges Geschmackserlebnis. Leider bekommt man so leckere vegane Produkte bei uns auf den Land nur sehr selten.

  9. Ich liebe Schokolade ueber alles, habe aber bislang noch keine Rohschokolade getestet, habe es nur schon oefters im Supermarkt gesehen. Ich würde mich daher riiiiiiiiesig freuen ueber das Probierpaket! 🙂 Ein grosser Schoki-Junki!

  10. Ich kannte bislang die Rohkostschokolade noch nicht. Somit würde ich mich riesig darüber freuen, wenn ich die Rohkostschokolade testen könnte. Ich esse ja leidenschaftlich gerne Schokolade, auch wenn dadurch das Gewicht nach oben geht
    🙁
    Finde es toll, dass Sie so wertvolle Schokolade verlosen, damit man sie kennenlernen kann. Vielen lieben Dank.

  11. Die Schokolade ist mir völlig unbekannt. Ich würde mich freuen wenn ich sie probieren darf. Muss auch mal in dem Bioladen nachschauen/nachfragen ob sie die dort verkaufen.

  12. Bisher kenne ich nur Fairtrade Schoggi, von Rohschokolade habe ich gerade eben erst auf dieser Seite erfahren. Ombar habe ich bisher auch noch nicht gehört. Ich werde mal in meinem Bio-Markt die Augen offen halten.

  13. Hallo Mone!
    Ich habe diese Schokolade noch nie irgendwo gesehen – die Geschmacksrichtungen klingen aber himmlisch.!!! Mit Kokosmilch …oooohhhh…. da schwinden die guten Vorsätze für 2019 direkt wieder und mein Magen schreit: “Will ich sofort haben!””””

  14. Hallo, danke für den infomativen Artikel. Ichhabe bisher noch keine Rohkostschokolade probiert aber schon öfter an meine vegan lebende Freundin verschenkt. Den Gewinn könnten wir dann mal gemeinsam vernaschen.

  15. Ich kenne die Rohkostschokolade bislang noch nicht, würde sie aber gern probieren. Besonders gespannt bin ich auf die Sorten mit Kokosmilch (+ Vanille, Erdbeere, Himbeere).

  16. Hi Mone,
    Schönes Artikel, habe neue wunderbare Schokolade kennen gelernt!!!
    Diese Schokolade kannte ich noch nicht, aber ich muss sagen es hört sich ganz
    spannend an.
    Hüpfe gerne im Lostopf.
    LG

  17. Habe die Seite empfohlen bekommen, kannte aber diese Art von Schokolade vorher noch nicht, weswegen ich gerne mit in den Lostopf hüpfe und mich über einen Gewinn freuen würde.
    So oder so, ich empfehle Euch auf jeden Fall weiter.

  18. Also ich kannte Rohkostschokolade noch gar nicht. Deswegen danke für den sehr informativen Beitrag. Ich liebe Schokolade, weswegen das wirklich interessant klingt.

    Liebe Grüße

  19. Ich habe auch noch nie Rohkostschokolade probiert, würde dies aber gerne nachholen 🙂 Habe ja anscheinend was verpasst, bei deinem guten Feedback zu der Schoki 😛

  20. Ich kannte Rohkostschokolade bisher noch nicht. Bin aber neugierig und liebe Schokolade. Deshalb würde ich die Schokolade sehr gerne testen.

    LG Martina

  21. Rohkost-Schokolade kannte ich bisher noch nicht, bin aber gespannt darauf wie sie schmeckt. Vielleicht habe ich ja Glück und darf sie testen.

  22. … war mir bisher noch nicht bekannt – hört sich aber voll interessant an. Ich würde gerne mal testen, ob sie auch wirklich so lecker ist – ich bin nämlich ein Schleckermäulchen… also auf in den Lostopf!

  23. Guten Morgen,

    Rohkostschokolade sagt mir bis jetzt leider überhaupt nichts!

    Ich finde deinen Beitrag und die Schokolade sehr interessant, auch wenn die Schokolade nicht kalorienarm ist, genießt man sie trotzdem mit einem besseren Gewissen.

    Ich wünsche dir eine gute Woche
    Steffi

  24. Ich kenne Rohkostschokolade noch nicht.
    Wir lieben Schokolade in n allen Variationen.
    Was ich in deinem Artikel hier lese, hört sich sehr interessant an und ich werde mal schauen, ob ich die Schokolade hier bei uns irgendwo bekomme.
    Kokosmilch -Vanille hört sich sehr lecker an.

  25. Rohkostschokolade war mir bisher ein Begriff, aber ich habe mich nie damit beschäftigt. Nach dem Lesen des Artikels bekomme ich allerdings Hunger und würde sie gern mal testen 🙂

  26. Also ich habe bisher noch gar keine vegane Schokolade probiert 🙁
    Die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe dieser Schokolade kling sehr lecker und ansprechend und klingen deutlich gesünder als bei herkömmliche Schokolade.
    Kling auf jeden Fall danach mal einen Versuch wert zu sein 😉

  27. Hi, klar, Rohkostschokolade kenne ich schon und habe sie total gern. Die von Ombar habe ich allerdings noch nie probiert. Die Sorten klingen ja super lecker 🙂

  28. So direkt noch nicht — hatte mal ei Versucherli von einer Freundin, die wohl so einen Kurs mitgemacht hat — schmeckte sehr kräftig — bin gespannt !

  29. Mit Rohkostschokolade habe ich mich noch nicht beschäftigt. Nach dem Lesen des Testberichtes bin ich doch neugierig geworden. Die Inhaltsstoffe hören sich gut an. Gerne würde ich mich vom Geschmack der verschiedenen Sorten überzeugen.

  30. Hallo,

    ich habe schon einmal Rohkostschokolade probiert, die hat mir leider nicht geschmeckt. Die Marke weiß ich leider nicht mehr ist aber schon 2 Jahre her. Vielleicht gibt es gravierende Unterschiede und ich habe einfach zu früh ( nach einem Mal ) aufgegeben.

    GLG

  31. Hallo und herzlichen Dank für dieses tolle Gewinnspiel! Vor diesem Beitrag kannte ich noch keine Rohkostschokolade. Sie klingt sehr lecker und die vielen verschiedenen Sorgen klingen echt super. Sehr gerne würde ich die Schokolade probieren.

    Liebe Grüße
    Katja

  32. Bisher noch nicht aber das hört sich ja sooo unfasbar lecker an…ich würde mich mit größter Freude durch alle Sorten probieren und mich riesig freuen 🙂 Toller Bericht!

  33. Ich habe zwar schon mal von Rohkostschokolade gehört aber noch nie getestet. Das würde ich nach diesem Blogeintrag sehr gerne nachholen 🙂

  34. Ich bin zwar ein Riesen Schokoladen-Fan und habe schon viele Varianten und Sorten gekostet, aber von Rohkostschokolade habe ich bisher tatsächlich noch nichts gehört. Du schwärmst ja aber so sehr von dem cremigen und zarten Schmelz dieser Schokolade, dass ich natürlich nur zu gerne das Probierpaket von Ombar kosten möchte, um auch in den göttlichen Genuss dieser gesunden und wohlschmeckenden Schokolade zu kommen.

  35. Die Rohkostschokolade ist mir völlig unbekannt.
    Gern würde ich sie mal testen, das wäre eine absolut neue Erfahrung.

    <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

    Schokolade ohne Zucker, das ist der Hammer –
    ganz ohne Gezeter und Gejammer!

    Diese vegane Schokolade köstlich und gesund –
    macht die Figur nicht so rund!

    Ich bin absoluter Schokofan, das wollte ich nur sagen –
    darum möchte ich diesen Vers hier wagen!

    Diese leckeren Sorten von Ombar gehören sich zu den Besten –
    ich würde sie liebend gern einmal testen!

    Sollte ich hier mal gewinnen –
    wäre ich vor Freude ganz von Sinnen!!!

    Eine schöne Zeit @ all!!!!

  36. Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche einen sanften und guten Rutsch ins neue Jahr!

  37. Ich habe auf smort.de das erste Mal von Rohkostschokolade gehört.

    Nach so viel positiven Fakten und der Ankündigung “die beste Schokolade der Welt”…muss ich natürlich unbedingt mitmachen!

  38. Gern würde ich diese neue vegane Schokolade von Ombar mal koste.
    Bislang habe ich noch nie vegane Schokolade gegessen und von Rohkostschokolade habe ich noch nie zuvor etwas gehört 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.