(Dieser Artikel enthält Affiliate-/Werbelinks – Werbung, da Markennennung)

Gesunde Bonbons zu kaufen, grenzt mal wieder an einer Unmöglichkeit. Die meisten Bonbons enthalten so viele Zusatzstoffe und künstliche Aromen, dass mir schon beim Lesen der Zutatenliste ganz schwindlig wird. Zudem sind sie auch noch wahre Zuckerbomben. So kam ich auf die Idee Bonbons selber zu machen, doch ich entdeckte keine Rezeptur, dir mir hundertprozentig zusagte, da ich nicht auf künstliche Fruchtaromen und weißen Zucker zurückgreifen wollte. Vor allem wollte ich Fruchtbonbons selber machen, die auch für Kinder geeignet sind, da meine Tochter beim Papa mal ein zuckerfreies Bonbon naschen durfte und natürlich sofort auf den Geschmack kam.

Hier also ein einfaches Rezept für fruchtige, natürliche und gesunde Bonbons selber machen ohne Zucker – man benötigt dafür nur zwei Zutaten und die Zubereitung ist wahrlich unkompliziert. Die selbstgemachten Bonbons eignen sich für Kinder und Erwachsene als gesündere Nasch- und Süßigkeiten-Alternative für Zwischendurch. Ich kann sagen meine Tochter liebt die Bonbons abgöttisch und auch ich finde sie ideal um das Verlangen nach Süßem zu befriedigen. Die Bonbons lassen sich auch prima verschenken.

Welche Zutaten man für gesunde Bonbons braucht

Für Bonbons selber machen benötigt man tatsächlich nur zwei Zutaten.

Zum Süßen: Xylit / Birkenzucker

Xylit als Zuckerersatz
Links: Xylit beim Schmelzvorgang, rechts: Fein gemahlenes Xylit als Puderzucker-Ersatz

Ich verwende den Zuckeraustauschstoff Xylit (auch bekannt unter Birkenzucker oder Xylitol) als gesündere Zuckeralternative. Xylit überzeugt durch seine zahnpflegende bzw. karieshemmende Eigenschaft und besitzt die gleiche Süßkraft und Schmelzeigenschaften wie weißer Haushaltszucker mit 40% weniger Kalorien. Mittlerweile ist Xylit überall erhältlich, wie im Drogeriemarkt oder Bioladen. Ich kaufe Xylit immer online als 1 kg Großpackung ein, weil es deutlich günstiger ist. Zudem immer darauf achten, dass er nicht aus (genveränderten) Maiskolben gewonnen wird, sondern aus Birken- und Buchenholz aus nachhaltigen Anbau.

Als einzige Nebenwirkung von Xylit gilt die mögliche abführende Wirkung bei der anfänglichen Verwendung und bei übermäßigem Konsum. Wenn man jetzt nicht direkt alles Bonbons auf einmal lutscht, muss man sich darüber keine Gedanken machen. Dennoch immer auf die Anzeichen seines Körpers achten und langsam beginnen.

Achtung: Xylit hat eine toxischen Wirkung auf Hunde.

Das Aroma: Natürliches Fruchtpulver

Himbeer Fruchtpulver fein gemahlen zum Bonbons selber machen
Fein gemahlenes Himbeer-Fruchtpulver

Ich wollte keine künstlichen Aromen oder sonstige Zusatzstoffe verwenden, deswegen bin ich auf die Idee gekommen naturreines und gefriergetrocknetes Fruchtpulver in Rohkostqualität zu verwenden. Fruchtpulver ist vielseitig einsetzbar, zum Beispiel in Müslis, Smoothies, Desserts oder selbstgemachtem Eis.

Wichtig beim Bonbons selber machen ist, dass man fein gemahlenes Fruchtpulver verwendet. Oft steht zwar die Angabe “gemahlen” auf der Packung, aber das Pulver enthält dann doch noch kleine Fruchtrückstände. Von manchen Pulvern bräuchte man zuviel bei der Zubereitung, da sie nicht intensiv genug schmecken und sind somit eher ungeeignet für Bonbons (z.B. Pfirsichpulver). Als geschmacksintensive Aromen kann ich auf jeden Fall Fruchtpulver mit süßen Beeren empfehlen, wie Erdbeere, Himbeere und Heidelbeere.

Ich verwende bisher ausschließlich die beerigen Pulver der Marke frooggies, da sie sehr fein gemahlen sind (optimal für Bonbons) und bereits niedrig dosiert intensiv fruchtig schmecken. Sie sind laut Angabe 100 Prozent natürlich, ohne zugesetzten Zucker und frei von Zusatzstoffen. Keine bezahlte Produktplatzierung – nur meine persönliche Erfahrung.

Ich habe einen kleinen und feinen Rabattcode für das Fruchtpulver von frooggies entdeckt, was du direkt auf der Website von frooggies einlösen kannst:

10%
Rabatt
Coupon
Frooggies – 100% natürliches Fruchtpulver online kaufen
Mit dem Rabattcode "af10fr" sparst du 10% Rabatt auf alle frooggies Produkte.
Expires on: 2019-03-31

Wer weitere Empfehlungen für gutes Fruchtpulver hat, kann sich gerne in die Kommentare schreiben.

Rezept: Fruchtige Bonbons selber machen ohne Zucker (Xylit Drops)

Einfach & schnell fruchtige Bonbons selber machen ohne Zucker für Kinder und Erwachsene | Birkenzucker Xylit Drops | DIY | Süßigkeiten-Alternative | Zahnfreundlich | Gesunde Ernährung

Gesunde Himbeer-Bonbons ohne Zucker (ein Backpapier voll)
  • 100 g Xylit (Birkenzucker)
  • 2-3 gestr. TL Fruchtpulver nach Wahl – hier: Himbeere
  • opt. gemahlenes Xylit (Puderzucker) zum Bestäuben

Arbeitsaufwand: 10 Min.
Trocknungszeit: 12-24 Stunden

  1. Xylit langsam auf niedriger Flamme in einem kleinen Topf schmelzen bis der Zucker komplett flüssig ist
  2. Fruchtpulver hinzugeben und gut unterrühren (Dosierung je nach gewünschter Geschmacksintensität – 2 TL sind meiner Meinung nach optimal für Kinder). Topf von der Flamme nehmen und die Masse für 5-10 Minuten auskühlen lassen, währenddessen ein Backpapier auf einem Backblech auslegen (Tipp: Ecken des Backpapiers mit Gläsern oder ähnlichem beschweren, so dass es möglich glatt auf dem Blech liegen bleibt)
  3. Vorsichtig (Xylit wird genauso heiß wie Karamell) mit einem Löffel zügig kleine Drops auf das Backpapier tropfen. Sobald der Zucker abkühlt wird er klebrig und fest.*
  4. Sobald die Bonbons getrocknet und wieder komplett erhärtet sind, bestäube sie mit Puderzucker-Xylit (dafür ganz einfach Xylit in einem Smoothie-Mixer oder Kaffeemühle fein mahlen) und bewahre sie in einem luftdichten Gefäß auf. Bon(bon) Appétit!

* Die Trocknungszeit der Bonbons hängt vom Schmelzgrad des Xylits ab (Schmelzpunkt: ~93 °C). Umso weniger heiß der Zucker ist, desto schneller trocknen die Bonbons. Wenn du die Masse zu heiß verarbeitest, kann das trocknen sogar über 24 Stunden dauern. Lieber kurz auskühlen lassen, aber dann sehr zügig arbeiten. Übung macht den Meister.

Die Haltbarkeit der Bonbons beträgt mind. 3 Monate.

Xylit wird langsam geschmolzen
Xylit langsam schmelzen
Rezept für fruchtige Bonbons selber machen: Kleine Bonbons-Kleckse (Drops) auf ein Backpapier tröpfeln
Kleine Bonbons-Kleckse auf ein Backpapier tröpfeln
Rezept für fruchtige und gesunde Bonbons selber machen (Himbeer-Aroma)
Unterschiedliche Dosierung des Fruchtpulvers
Rezept für gesunde Bonbons selber machen - fruchtig mit Himbeer-Aroma
Die fertige Bonbons mit Puderzucker-Xylit bestäuben
Rezept für gesunde Bonbons selber machen ohne Zucker (mit Xylit / Birkenzucker und Frucht)
Stolz wie Bolle – die fertigen Drops luftdicht verschließen
Rezept für gesunde Bonbons selber machen ohne Zucker (mit Xylit / Birkenzucker und Frucht)
Auf Pinterest merken

Dranbleiben. Als Nächstes folgt ein Rezept für selbstgemachte Salbei-Bonbon.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+

Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Affiliate-Links - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

Noch mehr Gutscheine: Smort Club Gutscheinseite Online Rabatte und Deals für Ernährung Fitness Familie Baby Gesundheit

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.