(Dieser Artikel entstand in Kooperation mit KoRo Drogerie und enthält Affiliate-/Werbelinks – Anzeige)

Gesund naschen ist einfach, man sollte nur die richtigen Zutaten und Rezepte kennen. Bei diesem raffinierten Eis-Rezept handelt es sich gleichzeitig auch um ballaststoffreiche, vegane und zuckerfreie Proteinriegel, die sehr hohes Suchtpotenzial aufweisen. Ich könnte sie morgens, mittags und abends naschen.

Kennt ihr diese Ice Cream Riegel von einem namentlich sehr bekannten Großkonzern, hier weist ein einziger Riegel bereits 14 g Zucker auf und dabei handelt es sich um ein Gemisch aus Zucker, Glukosesirup, Palmfett, Milchpulver, Emulgatoren, Stabilisatoren und Aromen. Ballaststoffe sucht man vergeblich.

Diese cremigen und proteinreichen Eis-Riegel sind der perfekte Snack für Zwischendurch und wer auf der Suche nach einer gesunden Eis-Alternative ist, sollte sich dieses Rezept nicht entgehen lassen. Kalorienarm, zuckerfrei (ohne weißen Zucker), ohne Proteinpulver und Low Carb geeignet, zudem sind die Riegel laktose- und glutenfrei. Den Eiweiß-Anteil beziehe ich nur aus natürlichen Quellen, nämlich aus Kichererbsen und Mandeln. Sportlich naschen könnte man es auch nennen.

Gesund süßen – meine Tipps

Gesunde Zuckeralternativen gibt es einige, ich achte dabei immer Produkte zu verwenden, die einen niedrigen glykämischen Index aufweisen und somit den Blutzuckerspiegel nicht rapide ansteigen lassen. Warum ich in diesem Rezept auf Yacon Sirup zurückgreife (wirkt präbiotisch, ist ballaststoffreich und kalorienarm im Vergleich zu herkömmlichen Zucker), habe ich ausführlich in meinem BeitragTricks & Tipps gegen Heißhunger auf Süßes” geschrieben. Als Alternative zum Süßen für die Riegel bietet sich auch Xylit (Birkenzucker), Erythrit oder einfach eine Zuckeralternative deiner Wahl an.

Für das Extra an Schokolade verwende ich die bei uns sehr beliebten und zuckerfreien Schokodrops (mit Xylit) von KoRo. Ich gebe sie meiner Tochter gerne zwischendurch zum Naschen, verbacke sie in Muffins, benutze sie als Topping für leckere Frühstück-Bowls oder für meine Kokosjoghurt-Rezepte. Sie lassen sich auch wunderbar schmelzen und als Glasur verwenden, wie in diesem Rezept auch.

5%
Coupon
KoRo Drogerie
Spare 5% mit dem Rabattcode "SMORT" bei der Bestellungen von Trockenfrüchte, Superfoods & Co. in Großpackungen. Gültig für das gesamte KoRo Drogerie Sortiment.
Expires on: 2019-06-30

Rezept: Gesunde Eis-Riegel selber machen

2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen

Proteinreiche Eis-Riegel (15 Stück) - ohne weißen Zucker, kalorienarm, wenig Carbs, ballaststoffreich und lecker cremig
Vorbereitungszeit: 0 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gefrierzeit: 4 Stunden
Gericht: Süss
Land & Region: Deutsch
Keyword: glutenfrei, laktosefrei, low carb, protein bar, vegan, zuckerfrei
Portionen: 15 Stück
Kalorien: 112kcal
Autor: Mone

Zutaten

Anleitungen

  • Kichererbsen abschütten, dabei Kichererbsenwasser (Aquafab) auffangen. Kichererbsen abspülen.
  • Kichererbsen mit Kichererbsenwasser im Mini-Mixer zu einer homogen Masse pürieren. Tipp: Mit einem Schaber regelmäßig die Masse am Rand des Mixers herunterschieben.
  • Mehl, Nussmus und Sirup zu den Kichererbsen hinzugeben und gut mixen. Unbedingt probieren und nach Geschmack nachsüßen.
  • Alles in eine Schüssel umfüllen. Kleingehackter Nussmix und Schokodrops unter die Masse heben.
  • Kastenform* (28-30 cm) mit Backpapier auslegen. Masse in die Form füllen und glatt streichen. Für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach stellen. Anschließend Schokolade für die Glasur im Wasserbad schmelzen und über die Masse geben, zügig glatt streichen. Für weitere 2-3 Stunden ins Gefrierfach stellen.
  • Gefrorene Masse mit einem Messer in 15 gleichgroße Riegel schneiden. Zur Aufbewahrung im Zipper-Gefrierbeutel im Gefrierfach lagern (Backpapier als Trennlage benutzen).
  • Vor Verzehr ca. 10 Min. auftauen lassen und den Eis-Riegel genüsslich vernaschen.

Anmerkungen

* Tipp: Falls euer Kühlschrank nur ein kleines Tiefkühlfach besitzt, könnte ihr auch problemlos eine <24 cm Kastenform benutzen. Dann einfach die Riegel beim Zuschneiden noch mal horizontal halbieren, funktioniert problemlos.
Haltbarkeit: Die Eis-Riegel sollten innerhalb von 3 Monaten aufgebraucht werden.

Nährwerte

Serving: 33g | Calories: 112kcal | Carbohydrates: 5.9g | Protein: 5.4g | Fat: 6.8g | Fiber: 3g | Sugar: 2g
Dieses Rezept ausprobiert?Verlinke @smortler oder nutze den Hashtag #smortde!
Kichererbsen in der Küchenmaschine cremig pürieren | 2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen
Kichererbsen in der Küchenmaschine cremig pürieren
Kleingehackter Nussmix und Schokodrops unter die Masse heben | 2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen
Kleingehackter Nussmix und Schokodrops unter die Masse heben
Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und glatt streichen | 2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen
Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und glatt streichen
Zur Aufbewahrung im Zipper-Gefrierbeutel im Gefrierfach lagern (Backpapier als Trennlage benutzen) | 2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen
Zur Aufbewahrung im Zipper-Gefrierbeutel im Gefrierfach lagern (Backpapier als Trennlage benutzen)

2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen - gesund naschen. Rezept für gesundes und proteinreiches Eis (Protein Bar / Ice Cream Riegel), ohne Proteinpulver, ohne weißen Zucker (zuckerfrei), kalorienarm, ballaststoffreich, Low Carb geeignet und vegan. #laktosefrei #glutenfrei #gesundheit #snack # lowcarb #eiscreme #diy

2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen - gesund naschen. Rezept für gesundes und proteinreiches Eis (Protein Bar / Ice Cream Riegel), ohne Proteinpulver, ohne weißen Zucker (zuckerfrei), kalorienarm, ballaststoffreich, Low Carb geeignet und vegan. #laktosefrei #glutenfrei #gesundheit #snack # lowcarb #eiscreme #diy

2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen - gesund naschen. Rezept für gesundes und proteinreiches Eis (Protein Bar / Ice Cream Riegel), ohne Proteinpulver, ohne weißen Zucker (zuckerfrei), kalorienarm, ballaststoffreich, Low Carb geeignet und vegan. #laktosefrei #glutenfrei #gesundheit #snack # lowcarb #eiscreme #diy

2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen - gesund naschen. Rezept für gesundes und proteinreiches Eis (Protein Bar / Ice Cream Riegel), ohne Proteinpulver, ohne weißen Zucker (zuckerfrei), kalorienarm, ballaststoffreich, Low Carb geeignet und vegan. #laktosefrei #glutenfrei #gesundheit #snack # lowcarb #eiscreme #diy

Sind die Proteinriegel bzw. Eisriegel auch für Kinder geeignet? Ja, auf jeden Fall! Eine gesunde Eis-Alternative für die ganze Familie. Mit einer reifen Banane gesüßt und einer dickeren Schokoladenschicht mag sie meine Tochter natürlich am Liebsten. Oder mit Erdbeer– oder Himbeerstückchen, das ist der absolute Renner bei uns, hierzu vorsichtig & zügig die geviertelten Himbeeren oder klein gehackten Erdbeeren mit den Nüssen unterheben.

2 in 1: Eis- & Proteinriegel selber machen - gesund naschen. Rezept für gesundes und proteinreiches Eis (Protein Bar / Ice Cream Riegel), ohne Proteinpulver, ohne weißen Zucker (zuckerfrei), kalorienarm, ballaststoffreich, Low Carb geeignet und vegan. #laktosefrei #glutenfrei #gesundheit #snack #lowcarb #zuckerfrei #eiscreme #diy

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+

Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Affiliate-Links - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

Noch mehr Gutscheine: Smort Club Gutscheinseite Online Rabatte und Deals für Ernährung Fitness Familie Baby Gesundheit

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.