Letzte Aktualisierung am

(Dieser Artikel enthält Affiliate-/Werbelinks – Werbung, da Markenerkennung)

Wie oft überfallt mich die Lust nach was Süßem und vor allem nach einem saftigen Schokokuchen. Damals habe ich viele englischsprachige Foodblogs nach einem gesunden und schmackhaften Schokokuchen-Rezept durchforstet – und schlussendlich einfach selbst ein Rezept kreiert. Ein Kuchen für Zwischendurch. Ohne raffinierten Zucker, herzhaft schokoladig, simpel und mit einer gesunden Mehlalternative.

Zucker ist nicht gleich Zucker – Mehl ist nicht gleich Mehl

Rezept für Kuchen mit Xylit Zuckeralternative (Schokokuchen)

Statt des ungesunden Haushaltszuckers verwende ich am liebsten den Zuckeraustauschstoff Xylit (auch bekannt unter Xylitol oder Birkenzucker) zum Backen. Er kann 1:1 gegen Haushaltszucker ausgetauscht werden, da er die gleiche Süßkraft besitzt. Die größten Vorteile von Xylit sind:

  • 40% weniger Kalorien als raffinierter Zucker
  • Karieshemmende Wirkung (zur Zahnpflege geeignet), ideal für Kinder
  • Für Diabetiker geeignet: sehr niedriger glykämischer Index – geringfügige Beeinflussung des Blutzucker- und Insulinspiegels (beugt Heißhungerattacken vor)
  • gut löslich in warmen & kalten Getränken und Speisen
  • gleiche konservierende Eigenschaften wie Zucker – hervorragend zum Backen geeignet

Ein übermäßiger Verzehr kann bei manchen Menschen abführend wirken, deswegen anfangs Xylit in kleinen Mengen zu sich nehmen und den Körper langsam daran gewöhnen. Gerne mische ich beim Backen Xylit 1:1 mit Kokosblütenzucker.

Kokosblütenzucker ist auch eine natürliche Zuckeralternative, besitzt einen karamelligen Geschmack und überzeugt durch einen niedrigen glykämischen Index. Genau wie Xylit beugt es somit Heißhungerattacken vor. Es handelt sich um ein unraffiniertes Naturprodukt meist aus Indonesien, dabei werden die abgebundenen Kokosblüten der Kokospalme angeschnitten und der Saft der Blüten wird aufgefangen, anschließend eingekocht bis die Melasse eindickt und kristallisiert.

Der große Vorteil von Kokosblütenzucker liegt meines Erachtens an der Natürlichkeit des unraffinierten Zuckers, der zudem bei der Herstellung kein Raubbau zulässt, da die Palmen bei der Gewinnung komplett erhalten bleiben.

Achtung
Für Tiere ist Xylit ungeeignet und kann sogar für manche Tiere tödlich enden! Hier kann man ungesunde Wirkung von Xylit auf Hunde nachlesen. Bei Katzen ist Birkenzucker laut Artikel als unbedenklich eingestuft. Dennoch niemals Tiere mit Xylit-Backwaren füttern! Hundehalter sollten die Zuckeralternative Erythrit in Betracht ziehen.

Wo kann ich Xylit (Birkenzucker) und Kokosblütenzucker kaufen?

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass Xylit 100% aus finnischen Birkenholz stammt und nicht aus Maiskolben Abfällen gewonnen wird, die genetisch verändert sein können.

Folgenden Anbieter kann ich uneingeschränkt empfehlen, ich kaufe dort schon seit Jahre meine Zuckeralternativen ein:

Letzte Aktualisierung am 23.08.2019 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welches Mehl für einen gesunden Kuchen verwenden?

Als Mehl verwende ich ballastoffreiches Buchweizenmehl. Buchweizen hat einen intensiven Eigengeschmack und passt sehr gut zu Kakao. Wer Buchweizen nicht kennt, wird den Geschmack anfangs als ungewöhnlich empfinden, doch die saftige Konsistenz mit dem schokoladigen Aroma des Kuchens harmonieren sehr gut mit dem geschmacksintensiven Buchweizen. Buchweizen ist übrigens glutenfrei.

Als Alternative kann man auch herkömmliches Bio Vollkorn Dinkelmehl verwenden oder auch lecker im Mischverhältnis von 1:1 oder 2:1 mit Buchweizenmehl mischen. So gewöhnt man sich schnell an den Geschmack von Buchweizen.

Tipp: Wer die Möglichkeit hat, sollte am besten ganze Getreidekörner immer frisch zu Mehl mahlen (z.B. hier Dinkelkörner in Bioland-Qualität direkt von Bauernhof), so ist der Ballaststoffgehalt um ein Vielfaches höher, für den Magen bekömmlicher und allein das Aroma ist mit gekauftem Mehl nicht vergleichbar. Eine Getreidemühle sollte eigentlich in jedem Haushalt stehen.

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rezept: Gesunder Schokokuchen ohne Zucker

Saftiger & gesunder Schokokuchen ohne Zucker

Wenn schon Kuchen, warum dann nicht in einer gesunden und ballastoffreichen Variante? Nämlich vegan, mit einer glutenfreien Mehlalternative und ohne weißen Zucker. Besonders für Schokoladenliebhaber ein Genuss: Der Kuchen schmeckt intensiv schokoladig und ist zudem sehr saftig.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Dessert, Süss
Land & Region: Deutsch
Keyword: glutenfrei, vegan, zuckerfrei
Portionen: 1 Kastenform (25 cm)
Autor: Mone

Zutaten

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Margarine, Xylit, zerdrückte Banane und Pflanzenmilch zusammen in einer Schüssel mit einem Mixer gut verrühren.
  • Buchweizenmehl, Backpulver, Kakaopulver und Salz hinzufügen und gut miteinander mixen bis der Teig geschmeidig wird.
  • Teig in eine eingefettete Kastenform (hier ~25 cm) füllen.
  • Für 45-60 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe durchführen: In die Mitte des Kuchens mit einem Holzstäbchen stechen, falls noch roher Kuchenteig ab Stäbchen hängen bleibt, für weitere 10 Minuten backen. Falls der Kuchen von außen zu dunkel wird, einfach mit Backpapier abdecken.
  • Für 10 Minuten abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und genießen!

Anmerkungen

Der saftige Buchweizenkuchen schmeckt auch gekühlt sehr lecker und hält sich im Kühlschrank gelagert problemlos eine Woche.
Dieses Rezept ausprobiert?Verlinke @smortler oder nutze den Hashtag #smortde!

Gesunder, saftiger und veganer Schokoladenkuchen ohne Zucker - was will man mehr? #schokoladig #zuckerfrei #diät #ernährung  Gesunder, saftiger und veganer Schokoladenkuchen ohne Zucker - einfache & schnelle Zubereitung #kinder #schokoladig #zuckerfrei #ernährung

Gesunder, saftiger und veganer Schokokuchen ohne Zucker - einfache & schnelle Zubereitung #kinder #schokoladig #zuckerfrei #ernährung

Saftiger und gesunder Schokokuchen ohne Zucker (Haushaltszucker). Eine gesundes Kuchen-Rezept, da er mit ballaststoffreichen Mehl gebacken wird und zudem vegan ist. Die wenigen Zutaten lassen sich einfach variieren. Der Kuchen ist auch bei Kindern sehr beliebt. #glutenfrei #schokoladig #zuckerfrei #ernährung #vegan
Auf Pinterest merken
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+

Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Affiliate-Links - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

Noch mehr Gutscheine: Smort Club Gutscheinseite Online Rabatte und Deals für Ernährung Fitness Familie Baby Gesundheit

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.