Letzte Aktualisierung am

(Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Breathe Organics & enthält Affiliate Links – Anzeige)

Wie bereits im letzten Artikel über CBD Liquids angekündigt, hat meine Mutter hochdosiertes CBD in Form von natürlichen CBD Liquids zur Anwendung bei Rheuma und Pollenallergie über einen Zeitraum von drei Monaten getestet. Hier folgt nun ein persönlicher Erfahrungsbericht und die überraschenden Ergebnisse mit CBD bei rheumatoider Arthritis und starkem Heuschnupfen.

Besonders im Fokus standen folgende Fragestellungen: Wie wirkt sich CBD auf den Organismus eines älteren Menschen aus, der bereits eine körperliche Schwäche wie Rheuma aufweist? Ist CBD ein natürliches Heilmittel gegen Heuschnupfen? Kann sich die Lebensqualität durch die Einnahme von CBD verbessern und treten dabei Nebenwirkungen auf?

Ich betone ausdrücklich, dass die Informationen in diesem Artikel keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen und zur Stellung von Diagnosen sowie Behandlung immer ein entsprechend ausgebildeter Facharzt zu Rate gezogen werden muss.

Warum CBD Liquids statt CBD Öl?

Nutzpflanze Hanf: Hilft CBD gegen Schmerzen und Allergien?

CBD steht für Cannabidiol und ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid der Hanfpflanze. Somit hat es keine berauschendes Wirkung wie bei Marihuana, was durch den bekannteren Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) verursacht wird. CBD-Produkte sind in Deutschland (ausgenommen CBD-Blüten) und in der Schweiz frei verkäuflich, fallen nicht unter das Arzneimittel-Gesetz, solange der Anteil von THC weniger als 0,2% beträgt und der Käufer volljährig ist.

Doch was sind CBD Liquids und was ist der Vorteil gegenüber CBD Hanföl? Eine kleine Zusammenfassung über CBD Liquids aus dem Beitrag “Unsere Erfahrungen mit CBD Liquids zum Dampfen – beeindruckend wirksam & effektiv“.

Ein CBD Liquid ist eine spezielle Mischung aus einem Liquid und dem Pflanzenstoff CBD, was in E-Zigaretten, Vaporizer oder Vape Pens inhaliert bzw. verdampft wird. […] Das Besondere und der beachtliche Vorteil beim Dampfen von [nikotinfreien] CBD Liquids ist, dass sich durch die Inhalation die Wirkung in Minutenschnelle verbreiten kann und man daher zeitnah vom positiven Effekt des CBDs auf Körper sowie Psyche profitiert.

Das speziell extrahierten CBD der Liquids [der Marke Breathe Organics] weist eine erhöhte Absorptionsrate von nahezu 90% auf. Dadurch kann der menschliche Körper fast 87% des inhalierten CBDs absorbieren, statt der üblichen Aufnahme von 50-60%. So ist Wirkung der Liquids schneller und deutlich spürbarer.

Was die Anwendung von CBD Liquids gegenüber von CBD Öl sehr interessant macht, ist die oben erwähnte erhöhte Absorptionsrate von nahezu 90%. Somit stellt sich eine schnellere und spürbarere Wirkung ein, was bei akuten Schmerzen und Symptomen erstrebenswert scheint und in diesem Fall bei Rheuma und auch bei Heuschnupfen auf die Wirksamkeit getestet wurde. Zugleich ermöglicht CBD dampfen eine sparsamere Dosierung, was auch eine kostengünstigere Anwendung von CBD (im Vergleich zum CBD Hanföl) unterstützt.

Der Artikel konzentriert sich auf die medizinische Wirkung von nikotinfreien CBD Liquids und beleuchtet nicht die Vor- und Nachteile von E-Zigaretten. Meine Mutter hat davor schon CBD Öl gegen Rheuma und Schuppenflechte getestet, was leider niedrig dosiert (Hanföl mit 5%) wenig Erfolge bei akuten Schmerzen erzielte, aber als Salbe eine erstaunliche Wirkung bei Schuppenflechte zeigte.

Die CBD Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Erfahrungen meiner Mutter mit CBD Liquids gebe ich wie immer ehrlichunverfälscht und in ihren eigenen Worten wieder.

Welche CBD Dosierung bei Rheuma? Welches CBD Liquid kaufen und wie konsumieren?

Natürliche CBD Liquids von Breathe Organics - Test und Erfahrung

Die CBD Liquids von Breathe Organics mit 0% THC sind frei von Nikotin, Chemikalien, Süßungsmitteln, künstlichen Geschmacksverstärkern und Zusatzstoffen. Über die Besonderheiten und Unterschiede der CBD Liquids von Breathe Organics, die in Deutschland produziert werden, habe ich bereits im vorherigen Artikel ausführlich berichtet.

Auf den Hersteller bin ich selbst zugegangen, da mich der gesundheitliche Aspekt von CBD Liquids interessierte und Breathe Organics ein kleines Unternehmen ist, was 100% transparent arbeitet und Wert auf die Qualität der Inhaltsstoffe legt.

Ein CBD Liquid von 5% entspricht bei einer 10ml-Flasche ca. 500 mg CBD.

    • 30 mg/10 ml (0,3%) = niedrige Dosierung
    • 100 mg/10 ml (1%) = mittlere Dosierung
    • 300 mg/10ml (3%) = mittlere-hohe Dosierung
    • 600 mg/10ml (6%) = hohe Dosierung
    • ab 1000 mg/10ml (10%) = sehr hohe Dosierung

Quelle: Die ideale CBD Liquid Dosierung, Breathe Organics

Getestet wurden von meiner Mutter die sofort einsetzbaren CBD Liquids der Sorte Vanille & Matcha Grüner Tee (300 mg) in der zweithöchsten Dosierung und Watermelon Kush (600 mg) in der höchsten Dosierung mit der empfehlenswerten und sehr günstigen E-Zigarette Minifit von Justfog (hier mehr dazu).

Die Bedienung dieser E-Zigarette sowie Füllung des Tanks klappte auch bei meiner Mutter von Anfang an problemlos, da man keine Temperatur oder sonstige Einstellung beim Verdampfen vornehmen muss, also definitiv “Senioren approved”. Das Dampfen empfindet sie als Nichtraucher als einfach und angenehm, es kratzt überhaupt nicht und man (sowie die Umgebung) riecht auch nicht danach.

Geschmacklich findet sie beide Sorten sehr gut und beschreibt die Süße als unaufdringlich. Watermelon Kush gefällt ihr persönlich durch den fruchtigen Anteil einen Tick besser.

10%
Rabatt
Coupon
Breathe Organics – Premium CBD E-Liquids zum Dampfen
Erhalte mit dem Rabattcode "breatheorganics2019" 10% Rabatt auf deine nächste Bestellung bei Breathe Organics. Versandkostenfrei innerhalb Deutschland.
Expires on: 2019-12-31

Auf Amazon sind auch alle CBD Liquids verfügbar, hin und wieder auch mit tollen Rabatt-Aktionen.

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

CBD Erfahrungen bei Rheuma – ein natürliches Schmerzmittel

Erfahrungen: CBD bei rheumatoide Arthritis

Meine Mutter (68 Jahre – 1,73 cm groß, ~80 kg) leidet unter starker rheumatoide Arthritis (RA – chronische Polyarthritis) und auch Psoriasis Arthritis. Durch das Rheuma hat sie einen hohen Entzündungswert im Körper (Arthritis = Gelenkentzündungen), die Auswirkungen dabei sind Steifheit in den Gelenken, Schwellungen der Haut, Knochen- und Bewegungsschmerzen sowie Gelenkverformungen. Die Schmerzen sind oft stark, besonders nachts und Steifigkeit in Arme, Schulter, Rumpf und Beine machen sich täglich bemerkbar.

Erfahrungsbericht: Wirkung von CBD bei rheumatoider Arthritis

Beim ersten Konsum (3-4 Anwendungen) bemerkte ich einen leichten Kopfdruck und in den ersten zwei Wochen stellte sich eine anfängliche Müdigkeit bei mir ein, inzwischen fühle ich mich durch den regelmäßigen Konsum von CBD fitter – also komplett das Gegenteil wie am Anfang.

Bei regelmäßiger Inhalation halbiert es meine Schmerzen, was beachtlich ist. 600 mg Watermelon Kush 3x täglich, 3-4 tiefe Züge im Abstand von 4-5 Stunden, dann schwächt es den Schmerz in Knochen und Gelenken sowie Schultern, Ellbogen und Fingern gut. Ich nehme derzeit keine zusätzlichen Schmerzmitteln ein.

Interessant: Bei sehr starken Schulterschmerzen habe ich eine Kombination von CBD Liquids und CBD Öl versucht. Sowohl CBD Hanföl (5%), 2x 5 Tropfen, als auch Liquid (600 mg) genommen. Die Kombination wirkt gut, da es bei sehr starken und akuten Schmerzen die Wirkung verlängerte und somit die Schmerzen über 6-8 Stunden reduzierte.

Fazit (nach 3 Monaten)

Die Einnahme von CBD sorgt für eine zeitlich begrenzte und mittlere Linderung der Schmerzen aufgrund meiner rheumatischen Erkrankungen. Es bremst den Schmerz aus und ein Verzicht auf Schmerzmittel ist dadurch möglich! Ich verwende inzwischen nur noch die höchste Liquid-Dosierung von 600 mg. Wenn Hanföl nicht so teuer wäre, würde ich beide Produkte immer in Kombination einsetzen – das wäre für mich die beste Lösung.

Zudem ist noch positiv anzumerken, dass keine Nebenwirkungen durch CBD bei mir auftraten. Es hat keine Auswirkungen auf meine Schuppenflechte (Psoriasis), bei mir reagiert die Haut sofort und Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol lösen bei mir meist einen Schub aus. Für mich ist CBD auf jeden Fall eine gute und sanftere Alternative gegenüber Schmerzmitteln, es wirkt unterstützend bei chronischen Schmerzen.

Bei innerer Anspannung und in stressigen Situationen wirkt es ausgleichend aufs Gemüt, ich merke inzwischen deutlich wie es meine Stimmung aufhellt, was ein sehr angenehmer Nebeneffekt ist.

Erfahrungen: CBD bei Rheuma (Rheumatoide Arthritis & Psoriasis Arthritis). Persönlicher Erfahrungsbericht - wie CBD bei Rheuma hilft und Schmerzen lindern kann. Alternatives Heilmittel gegen Rheuma & Entzündungen, legal in Deutschland & Schweiz, ohne THC und Nebenwirkungen. #hausmittel #natürlich #arthrose #gesundheit #tipp #erfahrung #test #hanföl #liquids #öl #wirkung #schmerzmittel
Bei Pinterest merken

CBD Erfahrungen bei Heuschnupfen – wie CBD bei Allergien hilft

CBD bei Heuschnupfen - Erfahrungsbericht

Erstaunlicherweise liest man nur selten über die Anwendung von CBD bei Heuschnupfen und Erfahrungen im Netz sind kaum auffindbar. Meine Mutter hat eine ausgeprägte Pollenallergie, also starken Heuschnupfen zur akuten Pollenflug-Zeit. Vor allem gegen Birke, Hasel und Gräser.

Die Symptome sind gerötete tränende brennende Augen mit starkem Juckreiz, verstopfte Nase, Kratzen im Hals und daraus resultierende Atemnot, so dass sie zur stärksten Pollenflugzeit und Pollenbelastung das Haus nicht verlassen kann. 

Erfahrungsbericht: Mitbehandlung und Wirkung von CBD bei Heuschnupfen

Es hilft meinen Heuschnupfen zu lindern oder sogar auszuschalten, wenn die allergische Pollenreaktion nicht gerade bei 100% liegt. Ich nehme 3x täglich mehrere Züge (Dosierung: 600 mg). Sowohl bei beginnenden als auch bei starken Heuschnupfen. Unterstützt bei mir die Immunisierung der Nase und der Augen gegen Pollenattacken. Die allergisch verstopfte Nase beginnt kurz nach dem Inhalieren jedes Mal frei zu werden und abzufließen. Meine geröteten Augen hören auf zu brennen, der Juckreiz verschwindet.

Ich trage den Stick (Anmerkung: E-Zigarette Minifit von Justfog) immer in meiner Handtasche bei mir und kann somit bei ersten Symptomen auch unterwegs sofort Abhilfe schaffen.

Fazit (nach 3 Monaten)

Für mich als Pollenallergiker ist CBD ein fantastisches Hilfsmittel, was ich auch in Zukunft weiter nutzen werde. Beim ersten Kratzen im Hals oder sobald die Nase beginnt zuzugehen, kann man es damit noch abfangen. Die ideale Dosierung sollte man für sich austesten. Bei starkem Heuschnupfen ist meiner Meinung nach eine Dosierung von 600 mg zu empfehlen. [Wichtige Anmerkung: Jeder Körper reagiert natürlich anders – weniger ist anfangs mehr. Bitte zuvor lesen “Das erste Mal CBD Liquids – wie viel dampfen?“]

Auch als Prophylaxe, kurz bevor die Pollenzeit beginnt, werde ich es zukünftig einnehmen – also Mitte Januar beginnen und im September wieder damit aufhören.

Die CBD Liquids sind für mich finanziell auch günstiger als die vielen Augentropfen und teuren Tabletten, die ich sonst gegen Heuschnupfen eingesetzt habe.

Persönlicher Erfahrungsbericht: Wie CBD bei Heuschnupfen hilft - lindert Symptome (gerötete Augen und juckende Nase) oder schaltet sie sogar aus. Alternatives Heilmittel gegen Pollenallergie, legal in Deutschland & Schweiz, ohne THC und Nebenwirkungen. #hausmittel #natürlich #allergiker #gesundheit #tipp #erfahrung #test #hanföl #liquids #öl #wirkung
Bei Pinterest merken

GUTSCHEIN 2019: CBD Shop von Breathe Organics

Wer die natürlichen CBD Liquids von Breathe Organics testen möchte, kann folgenden Rabattcode einsetzen. Ihr erhaltet damit 10% Rabatt auf alle Breathe Organics Produkte. Der Shop liefert versandkostenfrei nach Deutschland und gegen einen Aufpreis auch in die Schweiz.

10%
Rabatt
Coupon
Breathe Organics – Premium CBD E-Liquids zum Dampfen
Erhalte mit dem Rabattcode "breatheorganics2019" 10% Rabatt auf deine nächste Bestellung bei Breathe Organics. Versandkostenfrei innerhalb Deutschland.
Expires on: 2019-12-31

Habt ihr selbst Erfahrungen mit CBD bei rheumatoider Arthritis oder anderen Formen von Rheuma oder bei Heuschnupfen gemacht? Hinterlasse gerne einen Kommentar!

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+

Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Affiliate-Links - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

Noch mehr Gutscheine: Smort Club Gutscheinseite Online Rabatte und Deals für Ernährung Fitness Familie Baby Gesundheit

4 Comments

  1. Ich leide schon seit Monaten unter Heuschnupfen. Ich habe jetzt das CBD Liquid von Amazon bestellt. Ich hoffe es wird helfen…

    1. Hallo Anton, ich bin gespannt, wenn du magst, kannst du ja mal über dein Erfahrung berichten. Immer langsam anfangen und auf deine Körpersignale achten. Ich kann dir auch zum Vapen den neuen Vape Pen von NOX empfehlen, er ist um einiges hochwertiger (Metall, Glas) und noch einfacher zu bedienen als der Justfog (man muss gar nichts tun, nur daran ziehen und der Vape Pen geht an – es gibt keine Knöpfe oder sonst was). Liebe Grüße

    2. Hallo Anton,
      ich muss dir sagen, dass ich auch an die Wirkung von CBD gezweifelt habe, aber nachdem ich es selber getestet habe, bin ich ein großer Fan davon geworden.

    3. Hallo Simon,
      danke für dein Feedback! Magst du berichten welche Wirkung es bei dir hatte? Ich finde es immer spannend zu hören wie es bei anderen wirkt und aus welchen Gründen man CBD einnimmt. Liebe Grüße!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.