Zuckerfreie Snacks für Kleinkinder - Dinkelstangen
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Dinkelstangen selber machen

Gesunde, vegane und zuckerfreie Dinkelstangen für Kinder & Babys.

Vorbereitungszeit20 Min.
Gericht: Snack
Land & Region: Deutsch
Keyword: kinderfreundlich, vegan, zuckerfrei
Portionen: 30 Stück
Autor: Mone

Zutaten

  • 180 g Dinkelvollkornmehl Bio-Qualität
  • 50 g feine Haferflocken
  • 50 g Olivenöl Alternativ: Butter
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 2 reife kleine Bananen Alternativ: ~140 g Apfelmus ohne Zuckerzusatz

Anleitungen

  • Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Haferflocken im Smoothie-Maker fein mahlen. Kommt bei kleineren Kindern aus eigener Erfahrung besser an. Ganze Flocken gehen auch.
  • Haferflocken, Mehl und Öl in eine Schüssel geben.
  • Apfel schälen und klein reiben. Bananen mit der Gabel zerdrücken.
  • Alle Zutaten miteinander verkneten bis ein glatter Teig entsteht. Klebt der Teig noch, mehr Mehl hinzugeben.
  • Aus dem Teig kleine Dinkelstangen ("Würstchen") formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  • Für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene bei 175°C backen – bis sie leicht braun sind. Die Dinkelstangen härten beim Abkühlen nach, also nicht zu lange im Ofen lassen.

Notizen

Die leckeren Dinkel-Knabberstangen halten bei uns im Kühlschrank eine Woche.
Das Rezept ergibt ca. 30 selbstgemachte Dinkelstangen à 15 Gramm.