Neues Jahr, neue Chancen – Fitnessziele 2015

Fitnessziele 2015

Ein neues Jahr eignet sich immer gut für neue Vorsätze und Ziele. Ich denke mir gerne welche aus, da sich mit motivieren und antreiben. Für 2015 habe ich mir eine Liste mit meinen Fitnesszielen geschrieben, um am Ende des Jahres eine persönliche Bilanz ziehen zu können. Oh oh.

Fitnessziele

  • 10 ganze Klimmzüge schaffen
    Als Frau tut man sich mit Klimmzügen schwer. Unsere Oberkörpermuskulatur ist nicht so ausgeprägt. Bis vor zwei Monaten schaffte ich gerade mal einen. Nach zwei Monaten intensivierten Armtraining sind es schon fast drei, aber ich will mehr. 10 Stück. Wird schweißtreiben, aber sollte machbar sein. Klimmzugstange ist bestellt.
  • Steigerung der Dehnbarkeit
    Letztes Jahr konnte ich meinen Zehen nicht mit meinen Fingerspitzen berühren. Na gut, im Stehen klappt es immer noch nicht, aber dafür im Sitzen. Und das ist eine enorme Steigerung in meinen Augen! Aber es geht noch mehr. Ich werde mehr Dehnübungen zur Verbesserung der Beweglichkeit in mein Fitnessprogramm einbauen. Wenn ich Ende des Jahres im Stehen meine Zehenspitzen berühren kann… fantastisch, obwohl ich noch nicht ganz daran glauben kann! Zu lange ist es her.
  • Ergebnisse sehen
    Ich trainiere seit kurzem nach einem neuen Trainingsplan (2er Splits). Das soll sich lohnen –  ich will in den Spiegel schauen und merken, dass sich was tut. Das sich Muskeln aufbauen, meine Körper stärker wird und ich mich gut/besser fühle. Das hört sich simple an, hat aber viel mit Durchhaltevermögen zu tun (wer noch Motivationstipps braucht, findet hier welche). Ein kleiner Anfang ist schon zu sehen.

 Ernährungsziel

  • Weniger Zucker, mehr Nährstoffe
    Weniger Zucker, nährstoffreicher und bewusster ernähren. Mein Magen reagiert in letzter Zeit sehr empfindlich. Deswegen möchte ich mehr auf die Signale meines Körpers achten und wissen, was er mag und was weniger. Ich habe schon mit einem Ernährungstagebuch angefangen und stecke mitten in der Analyse. Ade Bauchschmerzen!

Und nicht zu vergessen: Spaß haben und das Leben nicht allzu ernst nehmen.

[Update Mai 2015: Wie sich alles veränderte]

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+
Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Werbelinks - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

3 Bemerkungen für "Neues Jahr, neue Chancen – Fitnessziele 2015"

  1. Mone sagt:

    Notiz an mich: Fällt Schokolade ohne Zucker auch unter die Kategorie “nährstoffreicher”?

Trackbacks für diesen Beitrag

  1. Wie schaffe ich als Frau Klimmzüge?SMORT
  2. Dickste Veränderung

Sprich es aus!

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. (Auch möglich: Abo ohne Kommentar)