Leckeres Eis am Stiel an heißen Sommertagen: Nichts geht schneller und einfacher wie Eis selber machen. Mit wenig Zutaten, ohne Eismaschine, ohne Zucker, ohne Ei, kalorienarm und dazu noch gesund.

Welches Zubehör braucht man?

Wenig Zutaten für Eis selber herstellen

Ich habe die Eisförmchen für selbstgemachtes Eis am Stiel von Rosenstein & Söhne (2x 4 Eisformen), da sie einen praktischen Auffangbehälter inkl. Trinkhalm im Griff haben und so das Eis nicht auf die Hände tropfen kann (großer Vorteil). Die Füllmenge pro Förmchen beträgt ungefähr 80 ml.

Ein Pürierstab oder ein kleiner praktischer „Smoothie-Mixer“ sind notwendig um die Zutaten klein zu pürieren.

Anleitung: Eis selber machen mit Eisförmchen

Erdbeereis selber machen

Zutaten
  • ~200 ml Kokosmilch (halbe Dose)
  • 3-4 TL Kokosmus (meins ist von Rapunzel)
  • Kokosraspeln
  • 1 Orange
  • 4-5 gr. Erdbeeren
  • eine Handvoll Himbeeren

Topping für Orange-Kokos-Eis:

  • Schokoladentafel nach Wahl (hier: Rohkost-Schokolade)
  • Nüsse nach Wahl (hier: Haselnüsse)

Arbeitsaufwand: 12 Min.

Variante 1: Erdbeer/Himbeer-Fruchtmix mit Kokos

  1. Orange auspressen
  2. Erdbeeren (Strunk entfernen) und Himbeeren pürieren oder mixen und mit der Hälfte des O-Safts mischen (damit die Fruchtmasse besser gefriert)
  3. Fruchtpüree in die Förmchen füllen (1/4 oder 1/2)
  4. Mit Kokosraspeln bestreuen
  5. Kokosmilch mit Kokosmus pürieren/mixen
  6. Die Förmchen mit der Kokosmilchmasse aufgießen
  7. Deckel aufsetzen und für 8-12 Stunden in die Gefriertruhe

 Variante 2: Orange mit Schokoladen-/Nusstopping mit Kokos

  1. Schokolade und Nüsse kleinhacken und in die Förmchen füllen
  2. Orange zu Orangensaft pressen und Förmchen 1/4 damit befüllen
  3. Kokosmilch mit Kokosmus pürieren/mixen
  4. Die Förmchen mit der Kokosmilchmasse aufgießen
  5. Mit Kokosraspeln bestreuen
  6. Förmchen mit restlichem O-Saft auffüllen
  7. Deckel aufsetzen und für 8-12 Stunden in die Gefriertruhe

Eis selber machen ohne Zucker

Sobald das Eis in der Gefriertruhe fest geworden ist, kann man das gewünschte Eis bzw. die Form kurz unter heißes Wasser halten und am Stiel wackeln. So lässt sich das Eis leicht aus der Form herauslösen.

Eis selber machen Eis selber machen Rezepte

Variationen über Variationen: Eisrezepte

Lässt man den Kokosanteil weg, hat man selbstgemachtes Erdbeereis oder Himbeereis am Stiel. Eis selber machen ist so easy, macht Spaß (auch für Kinder) und man kann sich wirklich mit allen möglichen Zutaten austoben (und eigene tolle Eis Rezepte kreieren)! Aus Saft und frischen Obst kann man sich das Eis seiner Träume zaubern. Es gehen aber auch gefrorene Früchte, diese davor einfach leicht auftauen lassen. Mango, Banane und Wassermelone sind meine Favoriten. Alles vegan, laktosefrei und zuckerfrei.

Statt Kokosmilch benutze ich auch sehr gerne Mandelmilch (hier ein Rezept um Mandelmilch selbst herzustellen).

Ich bespicke mein Eis – für den extra „Kick“ – auch gerne mit Schokoladenstückchen oder klein gehackten Nüssen. Ganze Früchte sind auch super.

Sirup mit Wasser gemixt zaubert einfaches und schnelles Wassereis. Das habe ich als Kind abgöttisch geliebt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on TumblrShare on Google+
Hinweis: Bei verlinkten Produkten zu Shops handelt es sich um Affiliate-Links - dadurch kann meine Arbeit unterstützt werden. Die Preise der Produkte bleiben gleich, ich erhalte nur eine Händler-Provision pro gekauftem Artikel. Natürlich kann auch in jedem anderem Shop bestellt werden.

2 Comments

  1. Die Rezepte hören sich super gut an! Mich würde mal interessieren ob man die auch mit der Eismaschine machen kann? Ich mag cremiges Eis lieber als Eis am Stiel aber ich werde das Rezept auch trotzdem unbedingt ausprobieren! Die Zutatenauswahl gefällt mir besonders gut 🙂

    1. Danke für deinen Kommentar! Mit Eismaschinen kenne ich mich nicht aus, wahrscheinlich braucht man dafür ganz andere Mischverhältnisse. 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. (Auch möglich: Abo ohne Kommentar)